Bericht

Osterbegegnung in Vence in 2014

17. April 2014

Über die Osterfeiertage verbrachte die Lahnsteiner Partnerschaft eine gemeinsame Woche mit ihren Vencer Freunden. Mit einer Vernissage des Künstlers Rolf Cofflet wurde die Woche eröffnet. Der Partnerschaftsabend und die Bataille de fleurs waren Höhepunkte in Vence. Der Abschluss des Treffens fand an den deutsch-französischen Erinnerungsstätten Sanary-sur-Mer und Les Milles statt.

jumelage 02

 

Zu Beginn des Programms stand einejumelage 10
Vernissage des bekannten Lahnsteiner
Künstlers Rolf Cofflet in den Räumen
der Mairie von Vence.

jumelage 03

 

 

 

 

 

 

Monsieur Loic Dombreval und sein junges Stadtratsteam empfängt die Lahnsteiner Gäste ganz herzlich.

 

 

 

 

In provencalischTanzen Kleidern werden traditionelle Tänze aufgeführt.

 

 

 

cropped-Kopfbild17-960x170.jpg

jumelage 11

 

 

 

 

Der sehr kurzweilige Partnerschaftsabend am Var wird musikalisch begleitet von den jugendlichen Reiseteilnehmern.

jumelage 07

La bataille des fleurs ist ein Höhepunkt der Feierlichkeiten.
jumelage 08jumelage 12

jumelage 01

 

 

Mit den Freunden aus Vence macht die Jumelage einen Ausflug nach Sanary-sur-Mer und Les Milles. Sanary-sur-Mer war in der NS-Zeit Zufluchtsort vieler deutschsprachiger Künstler. Das Camp Les Milles bei Aix-en-Provence war Internierungslager für deutsche, österreichische und osteuropäische Juden und Maler.

jumelage 06

Die Zeitungsbeiträge zur Partnerschaftsfahrt finden Sie hier.
Link zum Fotoalbum

zurück zum Anfang des Berichts/Hauptmenü